search

Die, die mir auf Instagram bereits folgen, können sich schon denken, dass ich ein kleiner Nagellack-Fan bin ;) Die Lacke müssen in allen Farben und Varianten vorhanden sein, damit man viele Gestaltungsmöglichkeiten findet bzw. sich inspirieren lassen kann. 

Ich zeige euch einfach mal meine Nageldesigns der letzten Wochen, die grundlegend simpel sind und vor allem von jedem nachgemacht werden kann.

 

Beginnen werde ich mit dem wunderschönen Lack von essie, nämlich parka perfect. Den Ringfinger habe ich mit ein paar Glitzerpartikeln aufgepeppt, die ich vor einer Weile günstig aus China bestellt hatte. Als Abschluss diente der Matt-Finish von Kiko, der sich übrigens auch als Unterlack gut macht, wenn keiner zur Hand ist.

Weiter geht es mit einem schönen Maritimen Look. Zunächst habe ich die Nägel mit blanc von essie weiß lackiert und trocknen lassen. Danach jeweils 3 selbstklebende Streifen (Stripes auch aus China) auf die Nägel angebracht und jeweils mit dem blauen essence Lack namens it's raining men! und den roten Dr. Pierre Ricaud Lack versehen. Nachdem der Lack aufgetragen ist, die Streifen vorsichtig abziehen und alles erneut trocknen lassen. Zum Abschluss noch ein Überlack auftragen wie z.B. den von Butter London.

 

Das letzte ist auch ein schnelles Design. Hierfür habe ich die Nägel mit dem Biocura Lack von Aldi in der Farbe 02 Mokka grundiert und nach dem Trocknen am Ringfinger "Flammen" mit dem p2 color victim mit der Nummer 650 fever aufgemalt. Alles in allem war es eine Sache von maximal 10 Minuten, da beide Lacke unglaublich schnell trocknen.

 

Wie ihr seht, ist das mit den Designs gar nicht so schwer. Auch die, die zwei linke Hände haben, können sich ein paar Inspirationen holen und es ohne Probleme umsetzen :)

Wir setzen Cookies ein um diese Website zu verbessern, wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok